Kindergeld

Wer Kinder hat, verdient die Unterstützung des Staates. Dazu gehören zum Beispiel Mutterschaftsgeld, Elterngeld, Erziehungsgeld, Kinderzuschlag und vor allem das Kindergeld.

Wie viel Kindergeld bekomme ich?
Das Kindergeld wird einkommensunabhängig gezahlt. Es ist nach der Zahl der Kinder gestaffelt und beträgt derzeit (Stand Januar 2010):

  • für das erste und zweite Kind monatlich 184 Euro
  • für das dritte Kind monatlich 190 Euro
  • für das vierte und jedes weitere Kind monatlich 215 Euro

Wie alt dürfen die Kinder maximal sein, damit ihre Eltern Kindergeld bekommen?

Kindergeld gibt es grundsätzlich:

  • für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr
  • für Kinder in Ausbildung bis zum 25. Lebensjahr
  • für arbeitslose Kinder bis zum 21. Lebensjahr

Für Kinder, die wegen fehlendem Ausbildungsplatz eine Berufsausbildung nicht beginnen oder fortsetzen können, gelten ebenfalls die oben genannten Regelungen.

Was passiert, wenn das Kind eine Ausbildung beginnt und selbst Geld verdient?
Ist das Kind älter als 18 Jahre und verdient mehr als 8004 Euro im Jahr, bekommen die Eltern kein Kindergeld mehr.

Wer bekommt das Kindergeld – Vater oder Mutter?
Das Kindergeld wird an die Person ausgezahlt, in deren Obhut sich das Kind befindet. Lebt das Kind mit beiden Eltern zusammen, können diese bestimmen, wer von ihnen das Kindergeld erhalten soll. Die Auszahlung erfolgt in der Regel durch die Familienkassen bei den Agenturen für Arbeit.

Wo bekomme ich weitere Informationen?
Die Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit sind unter einer bundesweit einheitlichen Rufnummer zu erreichen: 01801/546337 oder 01801/KINDER. Unter 01801/924586 oder 01801/ZAHLUNG läuft eine automatische Ansage zu den Zahlungsterminen. Die Service Center sind von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Nützliche Tipps zum Kindergeld und zu allen weiteren finanziellen Unterstützungen gibt es außerdem im Internet unter:
www.bmfsfj.de
www.familien-wegweiser.de




RECHTLICHER HINWEIS : Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Veröffentlichung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite eventuell mit zu verantworten hat. Dies kann, laut Landesgericht, nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Daher betonen wir an dieser Stelle, dass für alle Links auf unserer WebSite ausdrücklich gilt: Wir haben keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte von gelinkten Seiten und nehmen hiermit ausdrücklich Abstand von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer WebSite und machen uns deren Inhalte in keiner Weise zu eigen. Diese Erklärung gilt für jede einzelne Linkeinbindung, die nach außerhalb unserer eigenen Domains führt. Sollten wir des weiteren mit dem Inhalt unserer WebSite gegen bestehendes Copyright verstoßen, so ist dies nicht mit Absicht geschehen. Schreiben Sie uns in einem solchen Fall eine Mail, damit wir die Inhalte entfernen können.
Die Daten sind laufend von Änderungen betroffen. Trotz ständiger Aktualisierung kann für ihre Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden. Alle Verzeichnisse erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.